José Manuel Alegría

José Manuel Alegría

Barcelona, Spanien


Teamer in 4 Gruppen

Spendet jeden Monat: 4€ für 4 Gruppen

Seit 12-07-2013 gespendet: 291€

Mitglied in folgenden Gruppen

4

75.773€ Gespendet

1.468 Teamer

Teamer seit:  12/07/2013

ASF - FREUDE FÜR GAMBO - FREUDE FÜR ÄTHIOPIEN

Im Süden Äthiopiens, in einer ländlichen Region mit sehr geringen wirtschaftlichen Ressourcen, befindet sich das Gambo-Missionskrankenhaus. Es bietet allen Einwohnern der Region erschwingliche Gesundheitsversorgung und nimmt selbst die ärmsten Menschen aus entlegenen Gebieten auf. Die Bevölkerung leidet unter schwerer Unterernährung, Dehydration, Malaria, Tuberkulose, AIDS, Lungenentzündung, Meningitis usw. Und Kinder sind am stärksten gefährdet und am häufigsten betroffen.


12.238€ Gespendet

171 Teamer

Teamer seit:  09/02/2014

ALEGRIA SIN FRONTERAS - SENEGAL

El objetivo es proporcionar documentación legal, escolarización, acompañamiento, atención médica y nutricional y colonias de verano a niños y niñas en situación de alta vulnerabilidad del municipio de Dioulacolon, en la región de Kolda, Alta Casamance, Senegal. Dicho programa de protección y educación se lleva a cabo a través del empoderamiento de jóvenes y mujeres de la región con la intervención de adultos comprometidos pertenecientes a su propia red social.


7.156€ Gespendet

145 Teamer

Teamer seit:  22/12/2015

ALEGRÍA SIN FRONTERAS - ETIOPÍA

Proyecto de intervención integral en desnutrición, salud y pobreza a través del empoderamiento de las trabajadoras sanitarias en la zona rural de la comunidad de Meki, al sur del país, una región donde más de la mitad de la población padece desnutrición severa por falta de acceso a la alimentación básica.


7.237€ Gespendet

307 Teamer

Teamer seit:  26/06/2017

Keine Mutter darf während der Geburt sterben - Äthiopien

Das Projekt will die Mütter- und Kindersterblichkeit zu senken. Keine Mutter darf mehr während Schwangerschaft und Geburt wegen vermeidbarer Ursachen sterben. Mutter sein und leben können! Sensibilisierung der Gemeinde für die Wichtigkeit von Vorsorgeuntersuchungen und in einem Gesundheitszentrum zu gebären. Ausbildung von Hebammen, Versorgung der ländlichen Gesundheitszentren und des Krankenhauses von Gambo mit nötigem Material für Entbindungen und deren Komplikationen sowie Krankentransporte.