Teaming-Stiftung

Die Teaming Stiftung wurde Ende 2011 mit dem Hauptziel gegründet, die Plattform teaming.net zu erstellen, aufrechtzuerhalten und weiterzuentwickeln, um wohltätige Zwecke zu unterstützen. Die Webseite ging erstmals im Januar 2012 online. Die Plattform ist ein Onlinewerkzeug, um Spenden in Höhe von 1€ pro Monat für wohltätige Zwecke zu sammeln, völlig frei von Provisionen. Seit 2016 organisieren wir die Teaming-Awards, die als Auszeichnung von solidarischen Marketingkampagnen gedacht sind und die Anstrengungen der Teaming-Manager würdigen.

Während dieser ganzen Zeit haben wir nicht aufgehört zu lernen, zu reflektieren und zu wachsen. Für uns ist es wichtig, uns mit jedem Schritt zu verbessern und wir haben den Willen, Teaming immer weiter zu perfektionieren, damit wir jedes Mal noch mehr und besser helfen können.

Wie wird die Teaming-Stiftung finanziert?

Teaming ist komplett kostenlos. Wir erzielen keinen Gewinn aus den Spenden, die über die Plattform gesammelt werden, diese werden direkt an die wohltätigen Zwecke gespendet. Teaming wird in erster Linie durch die Unternehmen unseres Kuratoriums finanziert sowie durch die "Hier, sind wir Teaming"-Unternehmen und unsere eigene Teaming-Gruppe unterstützt. Unser Traum ist es, durch diese Gruppe unabhängig zu werden: Teaming soll sich rein durch Teaming finanzieren.

Darüber hinaus haben wir eine ethische Verpflichtung bei der Verwaltung von Ressourcen: niedrige Betriebskosten der Organisation und eine strenge Ausgabenpolitik.

Finanzierungskonzept

Kuratorium

Direkte Spenden der Unternehmen. Wir zählen auf die Unterstützung von Grupo Intercom und everis, die die Kosten für die Mitarbeiter und die Webentwickler tragen.

"Hier sind wir Teaming"-Unternehmen

Private Spenden von Unternehmen in Höhe von 1000€ pro Jahr für den Unterhalt und die Entwicklung der Webseite.

Würdest du auch gerne ein „Hier sind wir Teaming“-Unternehmen werden?

Teaming 4 Teaming

Unsere eigene Teaming-Gruppe, sie ist das Fundament, um Teaming in der Zukunft autark bleiben zu lassen.

Möchtest Du beitreten und uns mit 1€ pro Monat helfen?

Keine Bankgebühren

Durch die Banco Sabadell ist und bleibt die Webseite frei von Provisionen. Jeder Euro, der über Teaming gespendet wird, geht zu 100% an den wohltätigen Zweck.

Unser Versprechen

Wir haben uns verpflichtet, die Kosten für die Organisation weniger als 10% dessen betragen, was wir für die Projekte über die Plattform einnehmen.

Sparsame Strukturen

Ein professionelles Team achtet auf die Qualität und bildet eine solide Basis für Teaming. Gleichzeitig optimieren wir unsere Ressourcen und ergänzen unser Team durch Ehrenamtliche und Kooperationen.

Ehrenamtliche

Unsere ehrenamtlichen Helfer investieren ihre Zeit und ihr Wissen, um Teaming zu unterstützen und weiter wachsen zu lassen

Möchtest du ein ehrenamtlicher Helfer werden?
Kooperationen

Wir treffen Vereinbarungen mit Unternehmen und Einrichtungen, die uns mit ihren Dienstleistungen kostenlos unterstützen. Btcom zum Beispiel macht komplett kostenlos Videos für die Stiftung oder Ivoox.com gibt uns seit April 2017 einen Platz in ihren Büros.

Vor Ort

Mitwirkende und Kooperationen in verschiedenen Länder unterstützen uns in der regionalen Entwicklung und Verbreitung von Teaming.

Möchtest Du uns vor Ort helfen?

Transparenz

Darrstellung der Ausgaben pro Jahr gegenüber den auf der Plattform eingenommenen Mitteln

Gemeinkostenaufschlüsselung


Team

Festangestellte Mitarbeiter, die eine angemessene Verwaltung von Teaming gewährleisten. Sie kümmern sich um Design, Programmierung, Produktentwicklung, Marketing und Management.

Sozialversicherung und Steuern

Für die Angestellten und die Ausstattung

Systeme und Domains

Die Server, auf denen Teaming läuft und das Unternehmen, das sie verwaltet.

Zertifikate

Sicherheitszertifikat, dank dem das Web mit sicherer Verbindung (https) funktioniert. Dies ist eine der wichtigsten Ausgaben, weil wir der Meinung sind, dass Sicherheit eine unserer Maximen sein muss.

Rechtsberatung

Alle Rechtsverfahren, um den korrekten Betrieb der Plattform zu gewährleisten

Buchhaltung, Arbeits- und Steuerberatung

Buchhaltung und Buchführung der Stiftung. Buchhaltungssoftware, Erstellen und Verwalten der Spendenbescheinigungen. Lohnabrechnungsmanagement. Arbeitsschutz.

Ausstattung und Arbeitsmittel

Investitionen in Hardware und Software (erneuern der Ausrüstung oder Verbesserungen der aktuellen), Photoshop oder Microsoft Office für gemeinnützige Organisationen, usw. Geringe oder sporadische Ausgaben.

Büros

Büroräume, Besprechungsräume, Empfangskosten, Telefonkosten, Portokosten. Seit 2017 erlaubt uns die Firma ivoox.com, in ihren Büroräumen zu arbeiten, wobei uns nur die Betriebskosten entstehen.

Teaming-Preise

Kosten für die Auswhal und Vergabe der Preise, Raummiete und Kosten der Veranstaltung, Merchandising und Getränke. Die ersten Ausgaben hierfür werden sich in der Bilanz für das Jahr 2017 niederschlagen, in dem wir die Preise zum ersten Mal vergeben haben.

Dienstleistungen

Während des ersten Jahres von Teaming, wurden alle Mitarbeiter von Teaming von everis und Grupo Intercom gestellt, um diese erste Phase möglich zu machen. In 2013 hatte die Stiftung die ersten eigenen festen Mitarbeiter.

Andere

Ausgaben, die zu gering sind, um in der Grafik dargestellt zu werden: Werbung (z.B.: 25 € im Monat für facebook-Anzeigen), Reisekosten (wir verfolgen die Politik, nur begründete und lange Reisen zu finanzieren, etwa eine oder zwei im Jahr).

Du kannst den Jahres- und Aktivitätsbericht hier einsehen:

Möchtest Du die Teaming-Stiftung unterstützen?

Wir träumen von dem Tag, an dem die Teaming-Stiftung von den Teamern getragen wird. Daher

Mach mit!