Este foro sólo es para los Teamers y Teaming Managers del Grupo.
Para poder comentar:

Si no eres del Grupo, únete y ayúdales con 1€ al mes

Si ya eres del Grupo, accede a tu perfil Teaming

Comentario
Dr. Stephanie Egger
Dr. Stephanie Egger, Teaming Manager, el 17/06/2021  a las 10:02h

Gutes tun für die Fellnasen des TierEngel-Grenzenlos e.V.:
Der Amazon Prime Day machts möglich

Tadaaa, es ist wieder soweit:

Am 21. und 22. Juni 2021 ist Amazon Prime Day! Geht Ihr an diesen Tagen unter smile.amazon.de auf Schnäppchenjagd, dann könnt Ihr den Fellnasen des TierEngel-Grenzenlos e. V. jede Menge Gutes tun, und das ganz ohne Mehrkosten!

Kauft einfach über smile.amazon.de ein und gebt dort als wohltätige Organisation die TierEngel-Grenzenlos ein. Auch über die Amazon-App mit aktivierter AmazonSmile-Funktion könnt Ihr an diesen Tagen für die TierEngel Gutes tun. Denn an den Amazon Prime Days gibt AmazonSmile bis zu 5 % Eures Einkaufswertes (mindestens aber das Doppelte des normalen Anteils) ohne Extrakosten für Euch an den Tierengel-Grenzenlos e.V. weiter.

Konkret heißt das: Alle Prime-Mitglieder, die ab sofort bis zum Ende des Prime Day (22.06.2021, 23:59 Uhr) AmazonSmile in der Amazon App aktivieren, generieren bei ihrem ersten auf die Aktivierung folgenden Einkauf an Prime Day das 10-fache der normalen Beträge, sprich 5% der Einkaufssumme. Darüber hinaus werden die Beträge für alle anderen AmazonSmile-Einkäufe am 21. und 22. Juni auf 1% verdoppelt.


Danke, dass Ihr beim Einkauf an unsere Vierbeiner denkt! Denn: Jeder Euro zählt und macht Großes möglich.


Alles Liebe, Euer Team vom TierEngel-Grenzenlos e. V.

Este foro sólo es para los Teamers y Teaming Managers del Grupo.
Para poder comentar:

Comentario
Dr. Stephanie Egger
Dr. Stephanie Egger, Teaming Manager, el 18/05/2021  a las 10:46h

MEGA DRINGEND: ZUHAUSE UND/ODER PFLEGESTELLEN GESUCHT
Bitte helft uns, 13 Vierbeinern am 21. MAI 2021 die Reise nach Deutschland zu ermöglichen

Liebe TierEngel-Fans und Hundeliebhaber, heute wenden wir uns mit einer sehr dringenden Bitte an Euch, denn wir sind im Augenblick richtig verzweifelt. Am 21. MAI 2021 könnten 13 absolut pflegeleichte und liebe Vierbeiner nach Deutschland ausreisen. Jedoch haben wir dieses Mal fast keine Interessenten für diese 13 Herzchen. Könntet Ihr Euch vorstellen, (noch) ein Fellnäschen aufzunehmen oder als Pflegestelle zu fungieren? Oder kennt Ihr vielleicht jemanden, der jemanden kennt?

Noch ist Zeit für die Vorkontrollen. Noch hätten die süßen Hundekameraden die Chance, in ein besseres Leben zu reisen. Und nicht nur das: Wir hätten dann in Rumänien wieder Kapazitäten für weitere arme Fellnasen frei.

Schaut mal hier, das sind die 13 Goldstückchen:

https://www.facebook.com/100008893157524/posts/2580154692290944/ (Daja)

https://www.facebook.com/636237379832617/posts/3765937116862612/ (Angelie)

https://www.facebook.com/636237379832617/posts/3766154120174245/ (Melli)

https://www.facebook.com/636237379832617/posts/3767600990029558/ (Jella)

https://www.facebook.com/636237379832617/posts/3767917846664539/ (Betsy)

https://www.facebook.com/636237379832617/posts/3767931069996550/ (Paul)

https://www.facebook.com/636237379832617/posts/3768495926606731/ (Toni)

https://www.facebook.com/636237379832617/posts/3768945006561823/ (Henry)

https://www.facebook.com/100008893157524/posts/2583317568641323/ (Haily)

https://www.facebook.com/636237379832617/posts/3769122743210716/ (Jeany)

https://www.facebook.com/100008893157524/posts/2573882909584789/ (Clyde)

https://www.facebook.com/636237379832617/posts/3773345696121754/ (Topsi)

https://www.facebook.com/636237379832617/posts/3773751979414459/ (Jazzy)

Bitte helft uns, damit wir helfen können! Danke sehr, von ganzem Herzen.

Euer Team vom TierEngel-Grenzenlos e. V.

https://tierengel-grenzenlos.org/

Este foro sólo es para los Teamers y Teaming Managers del Grupo.
Para poder comentar:

2 comentarios
Actualización de cómo va la causa
Frank Grothmann
Frank Grothmann, Teaming Manager, el 22/01/2021  a las 20:15h

Liebe Mitteamer, wir werden oft gefragt, ob es auch Möglichkeiten gibt, mehr als 1 € monatlich zu spenden. Ja, gibt es. Und zwar genauso bequem wir hier - vollautomatisch - jeder gewünschte Betrag - einmalig - monatich oder jährlich. Mit Spendenquittung zu Beginn des Folgejahres und es kommen ebenfalls 100% bei den Tierengeln. Hier ist der Link
https://tierisch-engagiert.fressnapf.de/projects/68305/donate

Johanna Wechselberger, Teamer, el 04/03/2021  a las 17:38h

Hallo Frank, ich finde die Möglichkeit nicht den Betrag zu erhöhen, hast DU einen Tipp wie das geht bitte? Danke Johanna (Dexter & Pixie)

Frank Grothmann
Frank Grothmann, Teaming Manager, el 16/04/2021  a las 14:43h

Liebe Johanna, hier bei Teaming geht es nur wenn Du Dich mit einer anderen Mailadresse noch mal anmeldest. Deswegen hab ich ja in meienem Text oben den Link zum Spendenportal von Fressnapf geschickt. Dort kannst Du jeden beliebigen Wunschbetrag einsetzen, der dann monatlich, viertel oder halbjährlich abgebucht wird.

Hier noch einmal der Link:

https://tierisch-engagiert.fressnapf.de/projects/68305/donate

Einfach kopieren, in Deine Brower-Adresszeile einfügen und los gehts mit dem "unbegrenzten" Spenden.

LG Frank

Este foro sólo es para los Teamers y Teaming Managers del Grupo.
Para poder comentar:

Comentario
Melina Rangno
Melina Rangno, Teamer, el 05/12/2020  a las 18:42h

Tolle Gruppe so engagierte Menschen, so viele die denen eine Stimme geben,die nicht sprechen können, die auf unsere Hilfe angewiesen sind.Ich Bitte alle gibt auch hier Pit staff co einen Teamingeintrag,listenhunde die keiner möchte,die alle aufgegeben haben,weil die Medien sie böse gemacht haben.Gemeinsam gegen Tierleid.liebe grüße

Este foro sólo es para los Teamers y Teaming Managers del Grupo.
Para poder comentar:

Comentario
Dr. Stephanie Egger
Dr. Stephanie Egger, Teaming Manager, el 15/11/2020  a las 15:40h

DER SPENDEN-MARATHON FÜR TIERE IST GESTARTET - BIS 23.12.20 FUTTER SPENDEN UND VIERBEINERN DAS LEBEN RETTEN

Liebe Tierfreunde, die teilnehmenden Vereine am SPENDEN-MARATHON FÜR TIERE stehen fest, auch die TierEngel-Grenzenlos sind dank Eurer Stimmen dabei.

Seit dem 05.11.20 ist der Marathon in vollem Gange, und Ihr könnt nun bis zum 23.12.20 unter www.spendenmarathon-tiere.de für die 50 Vereine, die dabei sind, Futter spenden. Dabei hat jeder Verein eine eigene Futterwunschliste, aus der Ihr auswählen könnt. So auch der TierEngel-Grenzenlos e. V. Die FUTTERLISTE DER TIERENGEL findet Ihr unter folgendem Link:

hilf.ly/engelgrenzenlos20

Ziel des Initiators des Spenden-Marathons für Tiere, VETO (Vereinigung europäischer Tierschutzorganisationen), ist es, die sagenhafte Zahl von 1,25 Mio. kg Futter zusammenzubekommen, um gerade die stark gebeutelten Straßen- und Heimtiere lebendig durch den Winter zu bringen.

Dabei geht es nicht „nur“ um Futter, sondern um NAHRHAFTES Futter, das es den Straßenhunden und -katzen ermöglicht, eine wärmende Speckschicht aufzubauen, um auch der Kälte in den eisigen Wintermonaten trotzen zu können. Denn selbst wenn die Tiere im Ausland in Sheltern leben, so heißt das nicht, dass sie vor Kälte gut geschützt sind. Die Tiere schlafen auf Betonböden, die Zwinger haben oft keine Dächer oder schützenden Wände.

NÄHRSTOFFREICHES Futter ist damit in doppelter Hinsicht überlebensnotwendig. Auch in Deutschland ist die Lage für zwei Millionen Straßenkatzen kritisch, Katzen, von denen ein großer Teil unterernährt ist. Viele Tierheime kämpfen um ihre Existenz und sind auf Futterspenden angewiesen.

Das Futter, das im Rahmen des Spenden-Marathons für Tiere zusammenkommt, wird unter den 50 teilnehmenden Tierschutzorganisationen gerecht aufgeteilt und – auch in Coronazeiten – im In- und Ausland zugestellt. D. h. ALLE FUTTERSPENDEN KOMMEN SICHER AN.

Täglich rettet der TierEngel-Grenzenlos e. V. Vierbeiner von der Straße und aus Tötungsstationen, Tiere, die selbst in diesen Stationen oft nicht gefüttert werden. Die Zahl der Tiere geht also stetig nach oben, und der Winter kommt mit Riesenschritten auf uns zu.

Bitte fasst Euch ein Herz und unterstützt auch die TIERENGEL-GRENZENLOS mit Eurer Futterspende! Im Winter brauchen unsere Schützlinge Eure Hilfe DRINGENDER DENN JE. Ein herzliches Vergelt's Gott Euch allen!

Este foro sólo es para los Teamers y Teaming Managers del Grupo.
Para poder comentar:

1 comentario
Comentario
Dr. Stephanie Egger
Dr. Stephanie Egger, Teaming Manager, el 30/10/2020  a las 19:44h

WEIL WEGSEHEN KEINE OPTION IST...
bekommt Rudelopfer KLAUS seine Chance auf Leben

Ein Herbsttag im Oktober. Der Tieralltag in unserem Shelter und auf den Straßen in und um Bukarest ist in vollem Gange. Plötzlich ein Anruf. Eine befreundete rumänische Tierschützerin meldet einen Notfall. Ein Hundesenior war in der Umgebung von Slobozia (2,5 Fahrstunden von Bukarest) von einem Hunderudel schwer verletzt worden.
Es gibt keine Zeit zu verlieren. KLAUS, so wird ihn später eine Patin aus Deutschland nennen, kämpft um sein Leben. Wir überlegen nicht, wir handeln, denn: Wegsehen ist keine Option. Jedes Leben zählt! Sofort macht sich eine unserer Helferinnen auf den Weg und findet ihn zum Glück schnell.

Die eingefleischte Tierschützerin ist schockiert von dem, was sie sieht: Eine riesige Wunde klafft auf der linken Seite. Von der Bauchmitte bis zum Rücken legt die Verletzung die Innereien frei. Keine Klage ist zu hören, nur der stumme, Hilfe suchende Blick, der vom Leid des Hundes und seinen unsäglichen Schmerzen spricht. Ein Hunderudel hatte ihn angegriffen. Die Bisswunden sind übel. Wir wissen nicht, wie lange er da lag, doch schwere Entzündungen und Abszesse zeugen davon, dass der Kampf schon eine Weile her sein muss.

Es eilt. Schnelle Hilfe muss her. Doch zunächst muss Klaus die 2,5 Stunden Fahrt zu unserer Klinik in Bukarest hinter sich bringen. Er ist tapfer und hält durch. Wir informieren die Klinik, sodass Klaus sofort nach Ankunft operiert werden kann. Seine Blutwerte sind schlecht. Zudem ist nicht ausreichend Haut da, um die riesigen Wunden zu schließen. Die Operation ist schwierig. Aber Klaus schafft es. Wir sind erleichtert.

Zwei bis drei Tage muss unser Hundebub in der Klinik bleiben. Die Ärzte müssen seine Entzündungen und Blutwerte in den Griff bekommen. Das Klinikpersonal überwacht die Operationswunden.

Wie das folgende Video zeigt, hat Klaus die OP gut überstanden und steht wieder auf seinen Beinen. Wieder eine Hundeseele, die die Chance auf Leben und ein eigenes Zuhause hat. Ein Zuhause, in dem Klaus sicher ist und liebevoll versorgt wird.

https://youtu.be/pDJ7OIHyQ5s

Die Schwere von Klaus' Verletzungen hinterlässt Spuren bei uns. Jeden Tag erleben wir furchtbare Tierschicksale, aber Klaus' Geschichte bewegt uns besonders. Ein alter Hund, der versucht, sich allein durchzubringen. Allein das ist in einem Land wie Rumänien, wo Tiere nichts zählen, sehr schwer. Dann wird dieser liebe Kerl noch von seinen Artgenossen, die wahrscheinlich „einfach“ hungrig waren, schwerst attackiert. Und im Anschluss muss er unendlich lange Stunden, vielleicht Tage ausharren, bis man ihn findet. Unfassbar!

Aber nun ist er in Sicherheit und geborgen. Was treibt uns an, all diese Seelen aufzunehmen, sie aufzupäppeln und sie zu versorgen? Mitgefühl. Einfach Mitgefühl mit den Lebewesen, die sich selbst nicht helfen können. Der Wille ist da, und so finden wir immer einen Weg. Für Klaus, für die Straßenhunde und -katzen in und um Bukarest, für die Tiere, die von privat oder durch Tierfänger in den Tötungen landen.

Für uns ist das keine Frage des Ob. Wir helfen, weil wir aus diesem Grund auf der Welt sind: um Liebe und Mitgefühl walten zu lassen. Und das stets aufs Neue.
Ein liebes Dankeschön an all die Menschen, die Tiere von den TierEngeln-Grenzenlos adoptieren, die spenden und die sowohl in Rumänien als auch in Deutschland ehrenamtlich an unserer Seite stehen!

Klaus ist ein Schicksal von so vielen Tieren, die wir täglich und mit Freude betreuen. Das verschlingt viel Geld, Geld für Leben, auf das auch Hunde und Katzen in Rumänien ein Recht haben. Bleiben Sie uns gewogen und spenden Sie, denn: Jedes Leben zählt!

Barbara Döring-Wolf, Teamer, el 31/10/2020  a las 09:22h

DANKE ❤

Este foro sólo es para los Teamers y Teaming Managers del Grupo.
Para poder comentar:

Actualización de cómo va la causa
Frank Grothmann
Frank Grothmann, Teaming Manager, el 21/10/2020  a las 23:00h

DER SPENDENMARATHON FÜR TIERE - VIERBEINER VOR DEM HUNGERTOD RETTEN

Sich für Tierleben einzusetzen, sie zu retten und ihnen ein richtiges, endgültiges Zuhause zu schenken, ist eine unendlich dankbare, Herz erfüllende Aufgabe, denn wir spüren mit jedem einzelnen Schicksal, dem wir auf die Sprünge helfen, die Liebe und die unsagbare Freude, die die Tiere uns dafür geben. Das ist aller Mühen wert!

Dennoch ist es auch ein Knochenjob, der im wahrsten Sinne des Wortes ein dickes Fell erfordert und bei dem man sein Zartgefühl hinten anstellen muss. Sonst kann man das nicht machen. Tagtäglich sehen wir verwundete, geschundene, getretene Hunde und Katzen, die man vor die Tür gesetzt hat oder die nie ein Zuhause hatten. Die zum Teil eingewachsene Halsketten tragen, weil sie von Welpe an nicht ausgetauscht wurden. Wir sehen Tiere, deren Haut und Fell von Maden und sonstigem Kleinstgetier zerfressen ist, Tiere, die mit herabhängenden Extremitäten die Straße überqueren. Tiere, die nie in ihrem Leben einen Tierarzt auch nur aus der Ferne gesehen haben.

In Rumänien wird nicht lange gefackelt. Werden die Hunde und Katzen nicht auf die Straße gesetzt und sich selbst überlassen, dann trägt man sie zur nächsten Tötungsstation. Sei es, weil man sich Tierarztkosten sparen will, sei es, dass sie einem lästig geworden sind, sei es, dass sie größer gewachsen sind, als man dachte... Ja, auch das gibt es, und nicht zu knapp! Werden sie nicht von Privatleuten in der Tötung abgegeben, dann erledigen Hundefänger den Job. Tagtäglich sind sie auf der Jagd nach Straßenhunden, die sie dann in der städtischen Tötungsstation abliefern. Damit verdienen sie ihr Brot. Und zimperlich gehen sie dabei nicht vor: Die Hundeschlinge beispielsweise ist ein beliebtes Fanginstrument, das schon den ein oder anderen Hund sein Bein gekostet hat. Es ist unbeschreiblich.

In der Tötung selbst werden die Tiere aufs Nötigste mit Futter und Wasser versorgt. Wenn beides nicht da ist, wie zum Beispiel in der aktuen Coronaphase, dann gibt es eben nichts. Sind die Tiere zwei Wochen dort, und es holt sie keiner vorher raus, werden sie getötet. Das ist Tieralltag in Rumänien.

Nun steht wieder der Winter vor der Tür, der die Vierbeiner in Rumänien neben all dem anderen Leid zusätzlich vor eine harte Probe stellt. Es ist bitterkalt, einerseits, zum anderen ist es nochmal schwerer für sie, Futter zu finden.

Dass es nicht „nur“ den Winter braucht, um Hunde und Katzen elendiglich dahinsiechen zu lassen, das hat dieser Monat wieder einmal bewiesen. Die TierEngel-Grenzenlos haben ein ganzes Hunderudel befreit, das dem Hungertod geweiht worden war. Sie waren bereits bis auf die Knochen abgemagert und obendrein dehydriert. Wir kämpfen noch immer um ihr Leben.

Das ist keine Ausnahme, es ist die Regel in diesem Land (und nicht nur in diesem). Aktionen, wie der SPENDENMARATHON FÜR TIERE, der 2020 im vierten Jahr stattfindet, helfen Tierschutzvereinen und -organisationen ihre Herkulesaufgabe zu stemmen, indem sie dadurch lebensnotwendiges Futter bekommen. Futter, das Tierleben rettet und durch den Winter bringt. Es handelt sich um nichts weniger, als die größte Futterspendenaktion Europas!

Bitte helfen Sie mit und geben Sie dem TierEngel-Grenzenlos e. V. Ihre Stimme für die Tiere! Für Vierbeiner, deren Leben im wahrsten Sinne des Wortes vom nächsten Bissen abhängt.

Rd. 150 Vereine und Organisationen bewerben sich für den SPENDENMARATHON FÜR TIERE. 30 davon können Sie mit Ihrer Stimme zum Endspurt verhelfen. Es bleibt nur noch der heutige Tag (bis 16.00 Uhr), um Ihre Stimme für die Tierengel abzugeben. Bitte machen Sie mit, stimmen Sie für die TierEngel-Grenzenlos und retten damit zahlreiche Tiere vor dem Verhungern. Vielen Dank!

Für die TierEngel stimmen können Sie unter:

https://www.spendenmarathon-tiere.de/?vote=119

Einfach runterscrollen, E-Mail-Adresse eingeben und abstimmen. Dann bitte unbedingt die Mail, die Sie dann zugesandt bekommen, bestätigen. Mit der Mail kann es etwas dauern, ABER SIE KOMMT GARANTIERT!

Este foro sólo es para los Teamers y Teaming Managers del Grupo.
Para poder comentar:

Comentario
Dr. Stephanie Egger
Dr. Stephanie Egger, Teaming Manager, el 13/10/2020  a las 17:55h

Hallo, Ihr Lieben, es ist wieder soweit, die Vorauswahl der Vereine für den Spendenmarathon für Tiere hat heute begonnen. Hier die Info für Euch mit der Bitte für die TierEngel-Grenzenlos abzustimmen. Danke! :-)

‼️❣️‼️Bitte stimmt wieder für den Tierengel-Grenzenlos e.V. ‼️❣️‼️

Jetzt seid Ihr wieder gefragt...!
Verhelft den Tierengeln wieder zur Teilnahme am Spenden-Marathon für Tiere.

Eure Stimme zählt!

https://www.spendenmarathon-tiere.de/?vote=119
Hurra, es ist wieder soweit !

Der Spenden-Marathon 2020 öffnet seine Pforten !

Zunächst mit dem Voting: Von 127 angemeldeten Gruppen/Vereinen können 30 davon am Spendenmarathon teilnehmen.

Tierengel-Grenzenlos e.V. möchte auch wieder dabei sein, daher stimmt bitte für die Tierengel ab; teilt und votet bitte, was das Zeug hält.

Hier geht's direkt lang zum Tierengel-Voting:

https://www.spendenmarathon-tiere.de/?vote=119

‼️❣️Achtung: Ihr geht auf den Abstimmbutton, dann gebt Ihr Eure email-Adresse ein. Ihr bekommt dann eine Mail, in der ein Bestätigungsbutton ist. Erst wenn Ihr diesen getätigt habt, ist die Stimme gezählt ‼️❣️

Herzlichen Dank nochmal und liebste Grüße von Euren TierEngeln

Este foro sólo es para los Teamers y Teaming Managers del Grupo.
Para poder comentar:

Comentario
Dr. Stephanie Egger
Dr. Stephanie Egger, Teaming Manager, el 10/10/2020  a las 19:38h

WELTHUNDETAG 2020 IN RUMÄNIEN: DIE TIERENGEL SIND RUND UM DIE UHR IM EINSATZ

Liebe Hundefreunde, weltweit wird der 10. Oktober als Internationaler Tag des Hundes begangen. Ein guter Anlass für uns, auf das große Leid zahlloser Straßenhunde aufmerksam zu machen. Denn mag in unseren Breiten der Hund vielerorts der beste Freund des Menschen sein, so zählt er in Ländern, wie zum Beispiel Rumänien, gar nichts.

Sicher gibt es auch dort die ein oder anderen, die ihre Tiere lieben und sie ein Leben lang versorgen und begleiten. In der Regel jedoch ist der Hund dort ein „Arbeitstier“, sprich er soll Haus und Hof bewachen, oder er ist ein „lästiger Straßenköter“, den man am Straßenrand verhungern lässt, schlägt oder gleich in die Tötung abschiebt. Das klingt hart, ist aber traurige Realität. Und selbst die Wachhunde werden ihr Arbeitsleben lang bestenfalls geringgeschätzt und, wenn sie zu alt sind, abgeschoben.

Der TierEngel-Grenzenlos e. V., gegründet 2014, will das nicht hinnehmen und liest diese Hunde (und auch Katzen) von der Straße auf, holt sie aus der Tötung, fährt sie zum Tierarzt oder in Tierkliniken, bringt sie im eigenen Shelter (bei Bukarest) unter und hat inzwischen auch ein eigenes Netzwerk an ehrenamtlichen Helfern vor Ort, die die Tiere bei sich beherbergen, bis sie vermittelt sind. Kein Fall ist für die TierEngel aussichtslos, um jedes Tier wird bis zum letzten gekämpft. Das ist ein Versprechen!

All das kostet viel Geld und Kraft. Auch hier in Deutschland haben wir inzwischen ein Netzwerk an Pflegestellen und Menschen, die sich hinter den Kulissen fast rund um die Uhr uneigennützig einsetzen. All das neben Vollzeitjob und Familie. Das ist riesig, und wir danken allen, die sich – auf welche Weise auch immer – für diese wunderbaren Wesen einsetzen!

Lasst uns auch weiterhin GEMEINSAM für die Hunde und Katzen auf Rumäniens Straßen kämpfen, ganz nach dem Motto: „EIN Tierleben retten, EINE Welt verändern.“ Denn dafür sind wir auf dieser Welt, um Mitgefühl zu zeigen und Liebe zu geben. Diese Liebe kommt tausendfach zu uns zurück. Auch das ist ein Versprechen!

Auch und gerade am Welthundetag ist unser Team – in Rumänien und Deutschland – rund um die Uhr im Einsatz. Seit 2014 haben die TierEngel Grenzenlos rund 2.500 Tiere allein nach Deutschland vermittelt. Zusammen mit anderen Tierschutzvereinen führen wir jedes Jahr Kastrationsaktionen vor Ort durch. Wir betreiben ein Pflegestellennetzwerk in Deutschland, das nachhaltig betreut wird. Wir stehen unseren Adoptanten, wenn nötig, immer mit Rat und Tat zur Seite. Auch andere Tierschutzvereine und -organisationen in Rumänien können auf uns zählen, wenn mal Not am Mann ist. Denn eins ist klar, wir alle haben das gleiche Ziel: Tierleben retten, und zwar so viele wie möglich.

Wie Ihr Euch vorstellen könnt, verschlingt all das eine ungeheure Summe an Geldern. Gelder, die wir nur mit EurerHilfe und Euren Spenden aufbringen können. Vor allem für

- Tierarzt- und Klinikkosten (in Rumänien und Deutschland)
- EU-Heimtierausweise (ohne diese dürfen die Tiere nicht ausreisen)
- Futter- und Unterbringungskosten
- Transportkosten
- Kastrationsaktionen u. v. m.

benötigen wir immer wieder viel Geld, um die Tiere ins Leben zurückzubringen und ihnen in ein neues Leben in einem schönen Heim zu verhelfen. Danke, dass Ihr die TierEngel unterstützt!

Erzählt den Menschen, Euren Freunden und Bekannten doch gerne von unserer Teaming-Seite. 1 Euro im Monat ist nicht viel, versetzt in der Summe jedoch Berge. Seht zum Beispiel hier, wie sehr sich durch all Eure Hilfe, das Leben dieser Vierbeiner von Grund auf verändert:

https://www.youtube.com/watch?v=0U_1l_eaP18

Este foro sólo es para los Teamers y Teaming Managers del Grupo.
Para poder comentar:

Comentario
Frank Grothmann
Frank Grothmann, Teaming Manager, el 05/09/2020  a las 19:40h

In nicht mal 2 Monaten 50 neue Teamer, SUPER, vielen Dank für Euer Vertrauen und Eure Unterstützung. Bitte tragt die Gruppe weiter und findet noch mehr Unterstützer für TierEngel-Grenzenlos.

Este foro sólo es para los Teamers y Teaming Managers del Grupo.
Para poder comentar:

Comentario
Frank Grothmann
Frank Grothmann, Teaming Manager, el 09/07/2020  a las 19:40h

Jetzt sind wir schon 150 ! Super ! Wenn sich der Mitgliederzuwachs weiter so progressiv entwickelt, haben wir eine Chance auf 500 Teamer zum Ende des Jahres. Wenn alle hier noch ein bisschen die Werbetrommel rühren, ist das Ziel erreichbar.

Este foro sólo es para los Teamers y Teaming Managers del Grupo.
Para poder comentar:

Comentario
Frank Grothmann
Frank Grothmann, Teaming Manager, el 24/03/2020  a las 15:49h

Wir alle warten ganz gespannt auf Nummer 100. Auf die Plätze, fertig, los.....

Este foro sólo es para los Teamers y Teaming Managers del Grupo.
Para poder comentar:

Comentario
Birgit Rutta, Teamer, el 21/03/2020  a las 16:03h

Ich denke auch, dass es wichtig ist regelmäßig Geld zu spenden. Damit kann der Verein kalkulieren und 1,- € tut doch wirklich keinem weh. Kleinvieh macht eben auch Mist. Gute Sache!

Este foro sólo es para los Teamers y Teaming Managers del Grupo.
Para poder comentar:

1 comentario
Comentario
Petra Miklis
Petra Miklis, Teamer, el 24/09/2019  a las 20:51h

Guten Abend ! So jetzt bin ich auch dabei und schreibe gleich den 1. Kommentar in dieser Gruppe (wie gehabt, Klappe offen....lacht). Ich freu' mich, dabei zu sein, und hoffe, dass wir sehr viele werden und wir die TEG hier finanziell "rocken" werden ! Coniunctim fortes sumus - Gemeinsam sind wir stark !

Erika Irle
Erika Irle, Teamer, el 04/02/2020  a las 21:14h

Hallo und guten Abend, habe mich auch soeben angemeldet, wusste nicht das es diese Gruppe gibt. Dann hätte ich das schon längst erledigt! Ich drücke ganz fest die Daumen, das sich noch viele hier anschließen! 1 ,-€ tut niemandem weh oder gar fehlen. Für die Fellnasen zählt dagegen jeder € und wenn sich viele anschließen, kann vielen armen Seelen geholfen werden!

Este foro sólo es para los Teamers y Teaming Managers del Grupo.
Para poder comentar: