Tierobhut e.V.

Tierobhut e.V.

227  Teamers
4.620 € gesammelt

Wir retten Hunde aus nicht artgerechter, vernachlässigter Haltung und aus Tötungsstationen. Wir helfen genau da, wo Hunde in Not sind. Bei unserer Tierrettung denken wir deshalb auch nicht in Staatsgrenzen. Mit unserem kleinen Tierheim in Hemmoor (Niedersachsen) bieten wir in Not geratenen Fellnasen eine erste Auffangstation. Vor allem aber sorgen wir durch unsere Vermittlungsarbeit dafür, dass unsere Schützlinge eine echte Chance auf ein glückliches Leben in einem neuen Zuhause finden.

Empfänger und Zweck unserer Spenden:

Rette den Tierobhut e.V.

Tierobhut e.V.

Annette Hohlefeld leitet eine tierheimähnliche Einrichtung in Norddeutschland und ist rund um die Uhr für ihre Schützlinge da - sie lebt mit den Hunden im Rudel zusammen. In Annettes Einrichtung gibt es keine Zwingerhaltung- das macht ihre Einrichtung einzigartig in Deutschland. Sehr oft nimmt Annette die Hunde auf, die sonst keiner nehmen möchte:alte, traumatisierte scheue, vermeintlich unverträgliche und insbesondere sehr kranke Tiere. Die Tierarztkosten, die Annette regelmäßig stemmen muss, gehen ins Unermessliche. Nur ein Beispiel: Rosa, ein Bobtail-Mix, wurde eines nachts bei Annette auf dem Hof abgeladen, schwer krank, schwer misshandelt - seelisch und körperlich. Mittlerweile beläuft sich die Tierarztrechnung auf c. 13.000EUR. Damit Annette ihre wertvolle Arbeit fortsetzen kann, braucht sie euch. Bitte unterstütze den Tierobhut e.V. jetzt mit einer einmaligen oder noch besser, mit einer monatlichen Spende, um Annettes Refugium für die verstoßenen Hunde am Leben zu erhalten.


Veröffentlicht am
05/04/2020

Website:
https://tierobhut-ev.com

Letzte Kommentare

Mieke Wi
Mieke Wi
Teaming-Manager

15/04/2020 08:02 h

Wir retten Hunde aus nicht artgerechter, vernachlässigter Haltung, aus Tötungsstationen und von der Straße. Wir helfen genau da, wo Hunde in Not sind. Bei unserer Tierrettung denken wir deshalb auch nicht in Staatsgrenzen. Mit unserem kleinen Tierheim in Hemmoor (Niedersachsen) bieten wir in Not geratenen Fellnasen eine erste Auffangstation. Außerdem setzen wir von Tierobhut e.V. uns für die rumänischen Straßenhunde ein. Wir haben hohe Kosten in unserem nicht staatlich unterstützten Tierheim in Hemmoor zu tragen, um die medizinische Versorgung und die Futterkosten für unseren geretteten Fellnasen zu bezahlen. Jeder Euro kann uns helfen, unsere Arbeit weiterzuführen. Jeder Euro kommt zu 100% unseren Fellnasen zu. Bitte unterstützt uns! Danke!

Ganzen Kommentar sehen


0 Kommentare

Kommentieren

Alle Kommentare anzeigen

Gesammelt

Bis heute haben wir gesammelt:
4.620 €
Wir haben bisher bereits gespendet:
3.972 €
Wir werden spenden:
648 €
Beitragshistorie sehen

Information

Datum der Veröffentlichung
15/03/2020

Land
Deutschland

Teile in deinen sozialen Netzwerken

Kopiere die URL und füge sie ein

https://www.teaming.net/tierobhute-v-