Projekt Lebensänglich - Unterstützung für ehemalige Nutztiere

Projekt Lebensänglich - Unterstützung für ehemalige Nutztiere

19  Teamers
360 € gesammelt

Mit dem Projekt Lebenslänglich sollen ehemalige Nutztiere das Urteil Lebenslänglich bekommen. Der Lebenshof im Salzburger Land, ca 45 Minuten südlich der Stadt Salzburg, bietet rund 23 Rindern ein Leben als Haustier. Der Hof wurde vormals als Mutterkuhbetrieb geführt und die Kälber jährlich an den Schlachthof oder in die Mast verkauft. Im April 2020 wurde die Vermehrung gestoppt und die Herde, bestehend aus Mutterkühen und Jungtieren, darf einfach nur leben.

Empfänger und Zweck unserer Spenden:

Projekt Lebenslänglich - Unterstützung für ehemalige Nutztiere

Projekt Lebenslänglich

Mit dem Projekt Lebenslänglich sollen ehemalige Nutztiere das Urteil Lebenslänglich bekommen. Der Lebenshof im Salzburger Land, ca 45 Minuten südlich der Stadt Salzburg, bietet 24 Rindern ein Leben als Haustier. Der Hof wurde vormals als Mutterkuhbetrieb geführt und die Kälber jährlich an den Schlachthof oder in die Mast verkauft. Im April 2020 wurde die Vermehrung gestoppt und die Herde, bestehend aus Mutterkühen und Jungtieren, darf einfach nur leben.


Veröffentlicht am
09/08/2021

Gesammelt

Bis heute haben wir gesammelt:
360 €
Wir haben bisher bereits gespendet:
275 €
Wir werden spenden:
85 €
Beitragshistorie sehen

Information

Datum der Veröffentlichung
12/07/2021

Feld
Tierschutz

Land
Österreich

Teile in deinen sozialen Netzwerken

Kopiere die URL und füge sie ein

https://www.teaming.net/projektlebensanglich-unterstutzungfurehemaligenutztiere